[Ausschreibung] Aus Ideen werden Bücher: Ravensburger startet Nachwuchs-Wettbewerb Illustratoren


Frankfurt / Ravensburg, 15. Oktober 2015 – Illustratoren gesucht: Der Ravensburger Buchverlag startet in Kooperation mit der Zeitschrift PAGE/PAGE online und der Illustratoren Organisation e.V. (IO) den Wettbewerb illu. Im ersten Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Bilderbuch. Eine Expertenjury sucht die beste Idee für eine illustrierte Geschichte für Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Der Wettbewerb richtet sich an Illustratoren, die bisher noch kein Kinder- oder Jugendbuch veröffentlicht haben. Ziel ist es, Talente für die Illustration von Kinderbüchern zu entdecken und zu fördern. Bis zum 19. Februar 2016 können Interessierte ihre Entwürfe und Exposés für den Preis einreichen (www.ravensburger.info/illu2016). Der Gewinner erhält neben einem Preisgeld die Option, seine Bilderbuch-Idee im Programm des Ravensburger Buchverlags zu veröffentlichen. Die Preisverleihung findet im März 2016 auf der Leipziger Buchmesse statt.



„Mit diesem Wettbewerb wollen wir jungen Illustratoren die Möglichkeit bieten, finanzielle Unterstützung für ihre Projekte zu erhalten und ihre Ideen in Richtung Publikation weiter zu entwickeln“, sagte Dr. Martin Bethke, verlegerischer Geschäftsführer des Ravensburger Buchverlags.
Die Jury aus den Illustratoren Joëlle Tourlonias und Jan Birck, Dr. Claudia Gerdes (Redaktion PAGE), Annika Siems von der Illustratoren Organisation e.V. sowie Vertretern des Verlags entscheidet Ende Februar über die Gewinner.

Der Ravensburger Buchverlag eröffnet mit dem Preis Nachwuchs-Illustratoren einen Einstieg in das Segment „Kinder- und Jugendbuch“. Im Vordergrund steht die gemeinsame Weiterentwicklung der Idee bis zum gedruckten Buch. Durch das Projekt profitieren Nachwuchs-Illustratoren von der Erfahrung der Lektoren, Designer und weiteren Abteilungen des Verlags. Zusätzlich erhält der Gewinner das Preisgeld von 2.000 Euro. Der zweite Platz ist mit 1.000 Euro dotiert, der dritte mit 500 Euro.

Um am Wettbewerb für 2016 teilzunehmen, reichen Illustratoren oder Teams aus Illustrator und Autor über www.ravensburger.info/illu2016 das Exposé ihrer Geschichte, ein Storyboard sowie zwei farbig illustrierte Doppelseiten ein, die einen Einblick in die gestalterische Umsetzung der Idee geben.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heike Herd-Reppner

Telefon +49(0)751.86 12 71
Telefax +49(0)751.86 16 57
heike.herd-reppner@ravensburger.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Netzwerk Agentur Bookmark